Schlagzeilen

Kann das wahr sein? Heute ist mir ein Flyer für Elektroheizungen ins Haus geflattert. Absender WIBO Werk, Zürich, Abteilung Energiesparen! Gehts eigentlich noch?

Start
Hochwasser in Ft Calhoun PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wäli   
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 05:18 Uhr

Update 20 Juli 2011

 

Die russische Atomenergiebehörde und die Chinesische Agentur Xinhua haben gemeldet, dass die Obama-Regierung eine totale Nachrichtensperre über die Situation im AKW Ft. Calhoun und im Kraftwerk Cooper bei Brownville verhängt hat. Beide AKW’s liegen im Überschwemmungsgebiet am Missouri. Unbestätigten Informationen zu Folge soll es bereits zu Überhitzungen gekommen sein und eine Kernschmelze soll abgelaufen sein. Radioaktives Tritium sei in den Missouri Fluss gelangt. Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) meldet allerdings, es sei alles in bester Ordnung!

Ob dies stimmt, ist nicht zu eruieren. Verdächtig ist die Nachrichtensperre alleweil. Was hat Obama zu verbergen? Hat die Bevölkerung nicht ein Recht auf lückenlose Information bei potentiell so grosser Gefahr?

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Juli 2011 um 15:57 Uhr
Weiterlesen...
 
Energiewende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wäli   
Montag, den 20. Juni 2011 um 17:14 Uhr

Nachdem der Bundesrat den Ausstieg aus der atomaren Stromerzeugung angeordnet hat, musste sich nun der Nationalrat damit befassen. Erfreulicherweise war auch dieser bereit die Energiewende einzuläuten.

Massiver Wiederstand gibt es allerdings seitens der Wirtschaftsverbände. So will Economiesuisse alles daran setzen, das Anliegen im Ständerat noch zu Fall zu bringen. Dies ist in Anbetracht der Ereignisse in Fukushima ein Affront. Die Situation dort eskaliert täglich neu und man hat sie mit Nichten im Griff.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Juni 2011 um 05:18 Uhr
Weiterlesen...
 
Bundesrat beschliesst Atomenergieausstieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 27. Mai 2011 um 12:28 Uhr

Wäli Diese Woche hat der Bundesrat beschlossen innert 25 Jahren aus der Produktion von Atomenergie auszusteigen. Höchst erfreut nimmt wellenberg.org dies zur Kenntnis.

Endlich hat ein wichtiges schweizer Gremium den Weg vorgezeichnet. Auch wenn noch die Zustimmung des Parlaments nötig ist, waren die Voraussetzungen endlich auszusteigen nie besser. Der Ansatz, die Laufzeit der Kernkraftwerke noch zu nutzen, ist an sich vernünftig, vorbehalten allfällige technische Argumente, welche für das sofortige Abstellen von einzelnen Anlagen sprechen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Juni 2011 um 05:17 Uhr
Weiterlesen...
 
Fukushima aktuell PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wäli   
Montag, den 20. Juni 2011 um 17:13 Uhr

Über drei Monate ist es nun her, seit das Kraftwerk in Fukushima nach einer Naturkatastrophe havariert ist.

Noch immer ist die Strahlenbelastung enorm hoch und man erwägt die Evakuationszone auszuweiten. Die Probleme sind nicht einmal im Ansatz gelöst.

Erst zwei Monate nach dem Ereignis hat die japanische Regierung die Kernschmelzen bestätigt. Das zeigt erneut  wie verlogen die Atomlobby ist.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 16:07 Uhr
Weiterlesen...
 
MenschenStrom PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 22. Mai 2011 um 16:35 Uhr

Heute hat in Kleindöttingen eine Grossdemo gegen Atomkraft stattgefunden. Rund 20000 Menschen haben sich zu einer friedlichen Kundgebung versammelt.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. Mai 2011 um 12:30 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678WeiterEnde »

Seite 6 von 8

Umfragen

Glauben Sie der Wellenberg ist jetzt aus dem Rennen?
 

Wer ist online

Wir haben 134 Gäste online

Besucher auf wellenberg

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute43
mod_vvisit_counterGestern109
mod_vvisit_counterDiese Woche622
mod_vvisit_counterLetzte Woche857
mod_vvisit_counterDiesen Monat2606
mod_vvisit_counterLetzten Monat3497
mod_vvisit_counterAlle Besucher262459

Online (letzte 20 Minuten): 2
Ihre IP: 54.92.153.90
,
Heute: 23. Juni, 2018