Schlagzeilen

Kann das wahr sein? Heute ist mir ein Flyer für Elektroheizungen ins Haus geflattert. Absender WIBO Werk, Zürich, Abteilung Energiesparen! Gehts eigentlich noch?

Start Neuigkeiten JA zur Atomausstiegsinitiative
JA zur Atomausstiegsinitiative PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 19. November 2016 um 16:16 Uhr

Im Zusammenhang mit der Atomausstiegsinitiative wird dauernd behauptet, das wäre eine Kurzschlusshandlung. Diese Aussage ist grundfalsch.

Am 1. Januar 1989 wurden die Baupläne für das KKW Kaiseraugst definitiv beerdigt. Genau seit dann war der Stromindustrie klar, dass in der Schweiz nie wieder ein Atomkraftwerk gebaut wird. Inzwischen hat man 27 Jahre lang eine Weiterentwicklung der Stromwirtschaft blockiert/verschlafen/ausgesessen. Das Märchen von den neuen Atom-Wundertechnologien ist nicht wahr geworden (und wird es auch in den nächsten 30 Jahren nicht) http://www.wellenberg.org/pdf/Atomtechnologiequovadis.pdf

Es wird Zeit der Atomlobby das Messer an den Hals zu setzen. Nur unter Druck wird man sich endlich mit einer alternativen Stromzukunft beschäftigen. Wir können die AKW’s ohne Ende laufzeitfrei betreiben, müssen dann aber damit leben, dass in 20-30 Jahren die Stromkonzerne bei deren Ausserbetriebnahme immer noch von Kurzschlusshandlungen sprechen, weil sie es erneut erfolgreich geschafft haben den Technologiewandel bis dahin zu verhindern.

Deshalb: JA zu Atomausstiegsinitiative. Ohne Wenn und Aber.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 18:05 Uhr
 

Besucher auf wellenberg

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute43
mod_vvisit_counterGestern109
mod_vvisit_counterDiese Woche622
mod_vvisit_counterLetzte Woche857
mod_vvisit_counterDiesen Monat2606
mod_vvisit_counterLetzten Monat3497
mod_vvisit_counterAlle Besucher262459

Online (letzte 20 Minuten): 2
Ihre IP: 54.92.153.90
,
Heute: 23. Juni, 2018